FREIE PLÄTZE: 1 Vollzeitplatz ab Januar 2022, 1 Vollzeitplatz ab März 2022

Über mich

Ich heiße Helena Pulter, bin 43 Jahre alt und begab mich ab März 2021 auf eine ganz interessante Reise mit "meinen kleinen Entdeckern“.

Ich habe selbst zwei Söhne, Nick und Elias im Alter von 15 und 13 Jahren.

Ich biete Betreuungsmöglichkeiten für bis zu 5 Kinder und nehme Kinder ab 12 Monaten auf. Durch die kleine Gruppengröße kann ich Ihr Kind intensiv betreuen und es individuell fördern. 

Die Betreuungsräumlichkeiten befinden sich in meiner Wohnung, die ich mit Herz und Seele so eingerichtet habe, dass die Kinder sich hier wohlfühlen und viel Spaß haben können. Außerdem bietet unser Stadtteil „Im Rott“ viele Spielplätze, wo sich Kinder richtig austoben können und ganz viele Möglichkeiten für längere Spaziergäge. Wir sind viel an der frischen Luft und beschäftigen uns viel mit der Natur. Denn ausgerechnet draußen gibt es für die Kleinen viel zu entdecken.

In der Kindertagespflege ist die pädagogische Qualifizierung der Betreuungspersonen eine Grundvoraussetzung, deshalb nehme ich mehrmals im Jahr an Fortbildungen teil, um mein Wissen in verschiedenen Bereichen der Kinderbetreuung immer wieder zu erweitern. Dazu zählen Erste-Hilfe-Kurse, Kurse über kindgerechte Ernährung oder auch Kurse zu neuen Bastelideen. So wird es bei uns nie langweilig und wir werden viel Spaß miteinander haben. 

Als Partner an meiner Seite ist die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt eine echte Unterstützung. Der Austausch und auch die regelmäßige Überprüfung meiner Räumlichkeiten soll Ihnen mehr Sicherheit geben, mir Ihr Kind anzuvertrauen. 

Auch Sie als Eltern sind mir sehr wichtig und ich möchte, dass Sie Ihr Kind jederzeit mit einem guten Gefühl zu mir bringen. Ich bin bereit, Ihre Wünsche und Erwartungen an mich anzunehmen.

  • Besonderheiten an meiner Betreuung: ALLES für die gesunde Entwicklung der Kinder.
  • Unsere Mahlzeiten: Die täglichen Mahlzeiten werde ich frisch zubereiten. Eine ausgewogene, vielfältige und gesunde Ernährung der Kinder ist für mich sehr wichtig.
  • Persönliche Erfahrungen, die mir in meiner heutigen Tätigkeit als Tagesmutter helfen: Erziehung meiner eigener Kinder und Betreuung meiner zwei Nichten im Alter von drei Jahren.